Maren Schlenker vom Institut für Liebe in Heidelberg

Warum ist Verlustangst so nervig?

Maren ist Life Coach und spezialisiert auf toxische Beziehungen. Sie beleuchtet in ihrem Blog Aspekte aus dem Gefühlsleben von Menschen die dazu führen, dass Partnschaften brechen. Ein Gefühl im wild wachsenden Garten des Lebens ist die Verlustangst. Sie ist ein Gegenspieler zur Bindungsangst. Im Interview mit Life Coach Michaela Vogl erklärt Maren, wie sich Verlustangst anfühlt: erschreckenderweise als würde man sterben.

Maren Schlenker und Dr. Ingrid Rupp

Neue Rollen im Institut für Liebe

Unser Start im Institut für Liebe in Corona-Zeiten ging auf wie eine strahlende Frühlingswiese. Wir sind immer noch stolz und glücklich. Für die Fortführung der Aktivitäten haben wir uns nun neu aufgestellt: Maren wird im Institut zukünftig als Coach für toxische Beziehungen und Interview-Gastgeber auftreten. Ingrid wird das Institut für Liebe weiter entwickeln und verantworten. Die gemeinsame Idee, Liebe, Sinnlichkeit und Freude in die Welt zu tragen, bleibt. Wir freuen uns auf alles, was zu uns kommt und wächst.

Anne Sallanz, Bestatterin für das Institut für Liebe

Unsere Liebe im Deutschlandfunk Nova

Wir sind stolz, dass Deutschlandfunk Nova zwei Frauen in unserem Portfolio entdeckt hat, die sich mit Krisensituationen auskennen: Anne Sallanz, Bestatterin aus Leidenschaft, und Katharina Horvath Coaching, Desire-Coach. Der Moment war grandios, als wir erfuhren, dass die beiden über das Institut für Liebe gefunden wurden! YEES! Jetzt könnt ihr das Interview im podcast nachhören!