Thomas Hochgesang und Denise Fischer für das Institut für Liebe

Weniger Tretmühle und trotzdem erfolgreich

Thomas Hochgesang öffnet für das Institut für Liebe den „Circle of Men“ und erklärt am Donnerstag, den 23. Juli 2020 um 19 Uhr in einem Workshop, wie er die Urkraft der Männlichkeit versteht und lebt. Es geht um die zentrale Frage, woher die Antriebskraft bei Männern kommt. Wenn ihr euch auch morgens aus dem Bett quält und euch fragt: „Wofür mache ich das Ganze eigentlich?“ kann euch Thomas Hochgesang seine Antwort darauf verraten und Lösungswege aufzeigen. Er sagt: „Ich kann das Rezept liefern, wie Männer weniger in der Tretmühle und trotzdem erfolgreich sein können.“

Maren Schlenker vom Institut für Liebe in Heidelberg

Warum ist Verlustangst so nervig?

Maren ist Life Coach und spezialisiert auf toxische Beziehungen. Sie beleuchtet in ihrem Blog Aspekte aus dem Gefühlsleben von Menschen die dazu führen, dass Partnschaften brechen. Ein Gefühl im wild wachsenden Garten des Lebens ist die Verlustangst. Sie ist ein Gegenspieler zur Bindungsangst. Im Interview mit Life Coach Michaela Vogl erklärt Maren, wie sich Verlustangst anfühlt: erschreckenderweise als würde man sterben.

Maren Schlenker und Dr. Ingrid Rupp

Neue Rollen im Institut für Liebe

Unser Start im Institut für Liebe in Corona-Zeiten ging auf wie eine strahlende Frühlingswiese. Wir sind immer noch stolz und glücklich. Für die Fortführung der Aktivitäten haben wir uns nun neu aufgestellt: Maren wird im Institut zukünftig als Coach für toxische Beziehungen und Interview-Gastgeber auftreten. Ingrid wird das Institut für Liebe weiter entwickeln und verantworten. Die gemeinsame Idee, Liebe, Sinnlichkeit und Freude in die Welt zu tragen, bleibt. Wir freuen uns auf alles, was zu uns kommt und wächst.

Josephine Schwenzer von Planet Earth First

Berliner Bio-Modelabel unterstützt mit Gutschein-Aktion

Josephine Schwenzer ist die Gründerin von Planet Earth First und unterstützt das Institut für Liebe! Josephine ist auch Mutter eines kleinen Wirbelwindes und ihr ist das Thema Geburt besonders wichtig. Daher unterstützt sie den Workshop von Anicca zur Blockadenlösung bei unerfülltem Kinderwunsch und Geburtsblockaden mit einem Einkaufsgutschein von 10 Euro pro Bestellung in ihrem Webshop: https://planetearthfirst.de/.

Anicca Anais Vogt für das Institut für Liebe

Anicca Anais Vogt über Geburt

Die nächste Veranstaltung im Institut für Liebe mit Anicca Anais Vogt handelt um die Geburt und „auf die Welt kommen“. Ein heiliges Thema! Als Säuglinge suchen wir Warmherzigkeit, Geborgenheit und Sicherheit. Die ersten Erfahrungen, die wir machen, handeln um Vertrauen. Wie sicher darf ich mich fühlen? Was darf ich erwarten? Anicca sagt: wenn die ersten Eindrücke des Lebens nicht nur positiv waren, dann kann sie helfen, damit aufzuräumen!

Katharina Horvarth im Institut für Liebe

Die Macht der Hingabe

Bist du beim Sex oft unentspannt oder denkst an deine To-Do Listen? Du fragst dich, wie du kompromisslose Hingabe erreichen kannst und gemeinsam mit deinem Partner/deiner Partnerin loslassen kannst? Katharina Horvath zeigt, wie du kompromisslose Hingabe erreichen und gemeinsam mit deinem Partner/deiner Partnerin loslassen kannst. Am 31.05. um 19 Uhr gibt Katharina Horvath mit Maren Schlenker Lösungen.

Ingrid vom Institut für Liebe und Julia Henchen von Lustfaktor

Online-Seminar für die Liebe in 3 Teilen

3-teiliges Seminar „Let’s talk about relationship“: Das inoffizielle Eheseminar.
Das Seminar befasst sich mit Liebe und Sexualität in Partnerschaften mit dem Schwerpunkt Anatomie, Kommunikation, Fakten und Mythen beim weiblichen Geschlecht. Alle drei Teile werden bzw. wurden als Live-zoom aufgenommen. Sexualpädagogin Julia Henchen referiert im Austausch mit Dr. Ingrid Rupp vom Institut für Liebe.